Homepage der Klinik für Kinder- und Jugendrheumatologie im St. Josef-Stift Sendenhorst

Familienbüro

Wer sind wir? | Verwaltung/Organisation Elternverein | Sozialrechtliche Beratung | Beratung bei schulischen Fragestellungen | Berufsorientierung | Elterntreff/Elterncafé | Kontakt

Wer sind wir?

Bild Familienbüro
Das Familienbüro gibt es seit November 2004. Eingerichtet hat es der Bundesverband zur Förderung und Unterstützung rheumatologisch erkrankter Kinder und deren Familien e.V. Im Familienbüro gibt es nicht nur stets eine offene Tür, sondern auch ein offenes Ohr für Fragen, die dich und deine Eltern beschäftigen. Hier arbeiten (v.l.) Marion Illhardt (Vereinsverwaltung) sowie Kathrin Wersing und Christine Göring (Sozialarbeiterinnen).
Wir beraten dich und deine Eltern in allen Fragen rund um den Alltag zu Hause.
Seitenanfang

Verwaltung/Organisation Elternverein

Frau Illhardt ist in Teilzeit für die Organisation und Verwaltung des Vereins zuständig. Und bei ca. 400 Mitgliedern gibt es jede Menge zu tun. Wer Informationen über den Bundesverband und eine Mitgliedschaft sucht, ist bei ihr an der richtigen Adresse.
Seitenanfang

Sozialrechtliche Beratung

Bild Bücherauswahl Sozialrecht
Eine chronische Krankheit bringt auch viele Kosten mit sich. Da stehen anfangs viele Arztbesuche, Blutabnahmen und Fahrten zur Krankengymnastik und Ergotherapie an. Aber es gibt verschiedene finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten z.B. durch die Krankenkasse, den Schwerbehindertenausweis, den Pflegegeldantrag. Frau Wersing und Frau Göring helfen deinen Eltern und dir herauszufinden, welche Unterstützung für euch möglich ist und begleiten euch durch den Antragsdschungel im Sozialrecht.
Seitenanfang

Beratung bei schulischen Fragestellungen

Bild Beratung bei schulischne Fragestellungen
Viele Kinder und Jugendliche, die eine rheumatische Erkrankung haben, machen sich Gedanken darüber, wie es in der Schule weitergeht. Durch die Erkrankung gibt es häufig Fehlzeiten. Dinge, die vorher selbstverständlich waren, wie der Sportunterricht, das Treppensteigen oder das Schreiben werden auf einmal zum Problem. Mit den Sozialarbeiterinnen kannst du darüber sprechen, wie man am besten die Schule informiert und welche Hilfsmöglichkeiten es im Schulalltag gibt. Sie können sogar für einen Tag in deine Klasse kommen, um die Mitschüler und Lehrer über Rheuma zu informieren. Es ist sehr wichtig, dass in der Schule alle Bescheid wissen, denn dann können sie dich besser verstehen und wenn nötig auch unterstützen.
Seitenanfang

Berufsorientierung

Bild Berufsorientierung
Den richtigen Beruf zu finden, ist alles andere als leicht. Viele Fragen gilt es zu klären:
  • Was sind meine Interessen?
  • Worin bin ich besonders gut?
  • Welchen Schulabschluss brauche ich für meinen Traumberuf?
  • Soll ich eine Ausbildung oder lieber ein Studium beginnen?
  • Was kann ich mit meiner Erkrankung und was nicht?

Dies und mehr kannst du bei einem persönlichen Termin im Familienbüro klären. Mehr Infos zum Thema Beruf findest du auch unter dem Punkt „Rheuma und Beruf“.
Seitenanfang

Elterntreff/Elterncafé

Bild Elterntreff
Immer am ersten Mittwoch im Monat gibt es ein Eltern-Café von 16.00 bis 17.00 Uhr unter dem Motto „Der Bundesverband Kinderrheuma e.V. stellt sich vor“. An jedem anderen Mittwochnachmittag findet von 16.00 bis 17.00 Uhr eine Elterngesprächsrunde („Elterntreff“) statt, bei der viele sozialrechtliche Themen (Krankenkasse, Pflegegeld, Schwerbehinderung, etc.) angesprochen werden. Außerdem informieren wir über Wichtiges zum Thema Integration in Kindergarten, Schule und Beruf.  Näheres dazu finden deine Eltern auch unter dem Punkt „Elternseite“.
Seitenanfang

Kontakt

Das Familienbüro mit Frau Illhardt, Frau Wersing und Frau Göring kannst du einfach auch von zu Hause erreichen. Und zwar so:
Familienbüro
Bundesverband Rheumakranke Kinder und Jugendliche e.V.
St. Josef-Stift
Westtor 7
48324 Sendenhorst
Telefon/Fax: 02526 300-1175
wersing@st-josef-stift.de (Frau Wersing)
goering@st-josef-stift.de (Frau Göring)
millhardt@st-josef-stift.de (Frau Illhardt)
Seitenanfang